Wissenswertes aus der KS80 Werkstatt

Kupplung des 314 Motors (80ccm).

Oft vernächlässigt werden beim 314er Motor die Ruckdämpfergummis der Kupplung. Was wahrscheinlich auch daran liegt, dass sie völlig unsichtbar, zugenietet innerhalb der Kupplung ihren Dienst verrichten. Ich muss zugeben dass ich diesen auch lange Zeit keine Beachtung geschenkt habe. Nach fast 40 Jahren sind die Gummis aber auf jeden Fall durch und sollten getauscht werden. Es gibt sie bei einigen der einschlägigen Händlern zu bestellen.

Nach dem öffnen sahen alten Gummis zwar optisch noch gut aus, hatten aber ca. 3mm Spiel zwischen Zahnrad und Korb. Die sind wohl mit den Jahren eingegangen. Man muss dazu, wenn man den alten Korb mit Nieten hat, die Nieten vorsichtig ausbohren. Ich habe mit einem 2mm Bohrer angefangen. Den Kopf dann mit einem größeren Bohrer wegbohrt und den Rest der Nieten mit einem Durchschlag rausgehauen. Die Löcher in der Platte dann soweit anbohren dass die Schraubenköpfe genau rein passen. In den Korb wird dann ein M6 Gewinde geschnitten. Die neuen Dämpfer gehen nicht wirklich schwer aber doch ziemlich press rein. Danach alles wieder zusammenbauen und sich freuen dass zwischen Zahnrad und Korb nun kein Spiel mehr ist. Glück hat, wer bereits einen Korb hat der geschraubt und nicht genietet ist, da gehts viel schneller und einfacher.

Scroll to top button

Legetøj og BørnetøjTurtle