Wissenswertes aus der KS80 Werkstatt

Zylinderausbruch reparieren

Für einen Motor den ich überholt hatte, lag noch ein Zylinder im Regal. Dieser war zwar wirklich noch sehr gut, hatte nur leider unten zwei unschöne Ausbrüche an den Kühlrippen. Ich erinnerte mich an einen Beitrag im Zündapp.net wo solche Ausbrüche mit Flüssigmetall repariert wurden. Da der Zylinder zu schade zum wegwerfen war, habe ich das mal ausprobiert.

Als erstes die Bruchstellen mit einer kleinen Stahlbürste gut sauber gemacht . In die Kühlrippen habe ich jeweils einige 2mm große Löcher gebohrt und Metallstifte rein gesteckt. Ohne die hätte das Flüssigmetall zu wenig halt und würde sicher bei kleinen Stößen abbrechen. Mit Pappe eine Schablone geformt und dann das Flüssimetall hinein. Nicht zuviel, alles überschüssige muss hinterher mühsam abefeilt werden. Dann dem Ganzen mit Feile und Schleifpapier die richtige Form geben. Da bei der KS80 der Zylinder schwarz ist habe ich noch mit etwas Lack beilackiert und die Kante mit Silberlack angepasst.

 

Scroll to top button

Legetøj og BørnetøjTurtle